Seit Jahresbeginn 2022 gehört der zivile Teil des Flughafens Rostock-Laage einem deutschen Unternehmen – und ist damit einmalig unter den größeren Verkehrsflughäfen Deutschlands.

Seitdem hat der neue Eigentümer – die Zeitfracht Gruppe – den Airport RLG eng in das Unternehmen eingebunden. Viele Bewährtes blieb, andere – mitunter recht kreative – Ansätze wurden zusätzlich verfolgt. So hat Zeitfracht zum Beispiel mit dem Spacetech-Unternehmen PTS tatsächlich die ersten Wissenschaftler an den Flughafen gebracht, die sich ganz konkret und wirtschaftlich erfolgversprechend mit den Zukunftstechnologien in der Raumfahrt befassen.

Die Zeitfracht Gruppe und der „neue“ Flughafen Rostock-Laage wollen sich daher in diesem Jahr mit der Wiederaufnahme der Flughafenfest-Tradition erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

Dazu laden wir Sie als Pressevertreterin/Pressevertreter herzlich

zu uns an den Flughafen ein am

Samstag, 24. September, in der Zeit zwischen 10.00 und 18.00 Uhr.

Nehmen Sie an diesem Tag Kontakt mit uns auf, und wir werden Ihnen Gespräche mit dem Zeitfracht-Management oder auch der Geschäftsführung der PTS organisieren. Lernen Sie den Flughafen, die Zeitfracht Gruppe und die Verantwortlichen kennen.

Wir freuen uns sehr, Sie an diesem Tag am Flughafen Rostock-Laage begrüßen zu dürfen und stehen jederzeit gern für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns als Ansprechpartner der Zeitfracht Gruppe für die Medienvertreter unter den Telefonnummern 0160 90135168 (Joachim Schöttes) und 0160 6320053 (Matthias Burkard) oder per Mail unter presse@zeitfracht.de

Mit freundlichen Grüßen,

Joachim Schöttes, Matthias Burkard

Pressekontakt :

Zeitfracht Gruppe

Heinz Joachim Schöttes

Leiter Unternehmenskommunikation

Albert-Einstein-Ring 22

14532 Kleinmachnow

presse@zeitfracht.de