Leistungen

Ausweisstelle

Wer ist berechtigt einen Flughafenausweis zu beantragen?

  • Unternehmen, die am Flughafen Rostock-Laage ansässig sind
  • Unternehmen, die im Auftrag des Flughafens Rostock-Laage auf dem Gelände tätig sind
  • Luftverkehrsgesellschaften, die am Flughafen Rostock-Laage tätig sind
  • Behörden mit hoheitlichen Aufgaben

Was benötige ich für die Beantragung eines Flughafenausweises?

Alle ausgefüllten Unterlagen müssen an ausweisstelle@rostock-airport.de oder Flughafen Rostock-Laage, Flughafenstraße 1, 18299 Laage gesendet werden.

Müssen Sie für Ihre Arbeit im Sicherheitsbereich Personen ohne Flughafenausweis mitnehmen, so füllen Sie bitte den Antrag auf Mitnahmeberechtigung (PDF) aus.

Wo und wann kann ich den Ausweis abholen?

Sprechen Sie bitte einen Termin zur Ausweisabholung mit uns über ausweisstelle@rostock-airport.de ab.

Was muss ich tun, wenn ich zusätzlich eine Fahrgenehmigung für ein KFZ benötige?

Alle ausgefüllten Unterlagen / Kopien müssen an ausweisstelle@rostock-airport.de oder Flughafen Rostock-Laage, Flughafenstraße 1, 18299 Laage gesendet werden.

Umgang mit dem Flughafenausweis

  • Der Flughafenausweis ist beim Zutritt zum sensiblen Sicherheitsbereich immer an der Sicherheitskontrollstelle vorzuzeigen.
  • Der Flughafenausweis ist im sensiblen Sicherheitsbereich immer sichtbar zu tragen.
  • Der Verlust des Flughafenausweises ist unverzüglich dem Verkehrsleiter vom Dienst unter 038454 321 310 anzuzeigen.
  • Der Flughafenausweis ist Eigentum des Flughafens Rostock-Laage.
  • Der Flughafenausweis ist nicht übertragbar.
  • Bei Missbrauch wird der Flughafenausweis entzogen.
  • Ist die Tätigkeit am Flughafen Rostock-Laage beendet, ist der Flughafenausweis unverzüglich zurück zu geben.

Antrag auf Entfallen der ZÜP gemäß § 7 Absatz 2 Satz 4 Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG)

Weitere Informationen finden Sie in der Ausweisordnung des Flughafens Rostock-Laage.

Haben Sie noch offene Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter
ausweisstelle@rostock-airport.de
Tel.: 038454 321 222

Öffnungszeiten:

Di + Do: 10:00 bis 13:00 Uhr

Luftfracht und Sonderabfertigungen

Der Flughafen Rostock-Laage bietet hervorragende Möglichkeiten für alle Arten von Luftfracht. Mit unserer zentralen Lage in Norddeutschland, dem direktem Zugang zu Autobahn und Seehafen und dem 24h-Betrieb ist er der perfekte Platz für Luftfrachtairlines und Spediteure. Das Cargo-Geschäft hat für die Betriebe im Norden der Neuen Bundesländer eine hohe Bedeutung. Zumeist läuft es als Seefracht. Aber Güter, bei denen es auf die Geschwindigkeit der Anlieferung ankommt, werden auch als Luftfracht versendet. Der Flughafen Rostock-Laage punktet mit optimalen Voraussetzungen und seiner modernen Infrastruktur, mit Flexibilität und einer Zollstation vor Ort. Wir sind im Besitz aller notwendigen Lizenzen für den Frachtbetrieb, um Güter schnell und verantwortungsvoll zu verfliegen oder Sonderabfertigungen durchzuführen.

Kontakt: Jürgen Lehwald – Luftfracht / Senior Consultant Airfreight
Tel.: +49 (0) 172 3878400

Cargo Galerie

Finden Sie hier Impressionen zu unseren Cargo-Dienstleistungen

Video Cargo

Wie es in der Praxis aussieht, zeigt dieses Video.

Seamless Travel

Der Rostocker Flughafen ist seit 2015 Teil des Kreuzfahrtgeschäfts in Rostock-Warnemünde. In Zusammenarbeit mit der Kreuzfahrtgesellschaft Costa Crociere wurde ein nahtloses Reiseprodukt entwickelt, das den Passagieren einen optimalen Transfer vom Abflughafen bis zum Kreuzfahrtschiff in Rostock ermöglicht. Das neue Servicekonzept besteht aus einem gemeinsamen Luft-/Kreuzfahrt-Produkt, das den Prozess der Gepäckabfertigung, Check-in und die Entwicklung neuer Verfahren zur Koordination mit Behörden, lokalen Hafenagenten und der Hafengesellschaft optimiert.

Das Produkt

Ziel ist es, die An- und Abreise von Kreuzfahrtpassagieren möglichst komfortabel zu gestalten. So kümmert sich das Flughafen-Team um das Gepäck für den Passagier, der stressfrei reist, ohne sein Gepäck mehrmals in Empfang nehmen oder abzuholen zu müssen. Das Gepäck wird am Abflughafen gekennzeichnet und vom Ankunftsflughafen direkt in die Kabine des jeweiligen Gastes geliefert. Am Ende der Kreuzfahrt sorgt der Rostocker Flughafen für den reibungslosen Transport des Gepäcks von der Kabine zum Zielflughafen des Kunden, indem er die Schiffe mit Check-in-Technik ausstattet. Das Gepäck wird am Abend vor Ankunft der Kreuzfahrt an Bord des Schiffes eingecheckt. Die Technik und die Umsetzung der notwendigen Verfahren an Bord werden vor der Kreuzfahrt-Saison von den Mitarbeitern des Rostocker Flughafens zusammen mit den Schiffsbesatzungen durchgeführt. Das sogenannte „off-airport check-in“ reduziert die Wartezeit für Passagiere am Hafen und am Flughafen.

Der Flughafen Rostock bietet optimale Voraussetzungen für die Umsetzung dieses zukunftsweisenden Produktes. Die moderne Infrastruktur, die Kontrolle der Prozesse in einer Hand und die hohe Qualität der Passagierabfertigung überzeugten weitere Kreuzfahrtgesellschaften, den Flughafen in der Ostsee mit der Implementierung des Systems zu betrauen. Neben Costa Crociere nutzt MSC den hochwertigen Service „Seamless Travel“, für die An- und Abreise der Gäste und steigert damit die Qualität des Reiseerlebnisses. Im Jahr 2017 nutzten mehr als 90.000 Kreuzfahrtpassagiere diesen Service des Rostocker Flughafens für einen entspannten Start und Abschluss ihres Urlaubs. Tendenz steigend.

Seamless Travel

Image Video Cruise | Rostock Airport